In diesem Beitrag wird beschrieben, wie wir Tracking-Technologien (Cookies und andere Mittel wie Web Beacons) in unseren digitalen Plattformen verwenden. Außerdem wird erläutert, welche Informationen über Besucher automatisch erfasst werden und wie Sie der Verwendung von Tracking-Technologien oder der Deaktivierung zustimmen können. 

Warum verwenden Sie Tracking-Technologien? 

Wir verwenden Tracking-Technologien in unseren digitalen Plattformen für folgende Zwecke: 

  • um den normalen Betrieb digitaler Plattformen sicherzustellen oder deren Effizienz zu verbessern 

  • die Funktionalität unserer digitalen Plattformen zu erweitern Informationen zu sammeln, die uns ein Verständnis dafür vermitteln, 

  • wie Besucher unsere digitalen Plattformen nutzen und mit Diensten und Kommunikation interagieren 

  • um eine gezielte Interaktion mit Ihnen und die Bildung eines individuellen Ansatzes zu gewährleisten

Was sind Cookies und Web Beacons?

Ein Beispiel für eine Tracking-Technologie sind Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die beim Besuch einer digitalen Plattform auf Ihrem Computer abgelegt und dann zur Identifizierung Ihres Computers für die unten beschriebenen Zwecke verwendet werden.
Die vom Eigentümer der digitalen Plattform gesetzten Cookies werden als "Erstanbieter-Cookies" und die von anderen gesetzten Cookies als "Drittanbieter-Cookies" bezeichnet. Mit Cookies von Drittanbietern können Drittanbieter Dienste oder Funktionen direkt auf oder über die digitale Plattform bereitstellen (z. B. Analysen, Anzeigen und Videos). Parteien, die diese Cookies von Drittanbietern setzen, erkennen das Gerät möglicherweise sowohl beim Besuch unserer digitalen Plattform als auch beim Besuch anderer digitaler Plattformen.

Web Beacons sind kleine Bilder (auch als "Pixel-Tags" oder "Clear GIFs" bezeichnet), die in unsere digitalen Plattformen und Newsletter (einschließlich E-Mail-Nachrichten) aufgenommen werden können und häufig in Verbindung mit Cookies verwendet werden, um das Gerät oder den Browser zu identifizieren als Ihr Online-Verhalten.

Insbesondere werden Web Beacons nicht verwendet, wenn Sie die Verwendung des entsprechenden Cookies verweigern. Einige unserer Websites und Dienste, wie z. B. E-Mail-Updates, enthalten möglicherweise elektronische Bilder, die als „Web Beacons“ bezeichnet werden (manchmal auch als Einzelpixel-GIFs, transparente GIFs oder Pixel-Tags bezeichnet). Mit Web Beacons können wir die Anzahl der Besucher zählen, die Inhalte auf unseren Websites oder Seiten angesehen haben. In E-Mails und Newslettern können wir mithilfe von Web Beacons die Anzahl der Benutzer ermitteln, die sie gelesen haben. Mithilfe von Web Beacons können wir außerdem statistische Informationen zu den Aktionen und Funktionen sammeln, die Sie am meisten interessieren, um personalisiertere Inhalte bereitzustellen. Wir verwenden keine Web Beacons, um ohne Ihre Zustimmung auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen.